Datenschutzerklärung

Informationen an den Interessenten gemäß Gesetzesdekret Nr. 196/2003, Artikel 7 – Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten und anderen Rechten sowie Informationen gemäß Artikel 13 / D.

Gesetzesdekret Nr. 196/2003, Artikel 7 – Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten und anderen Rechten

—————————————————————————————————

1. Der Interessent hat das Recht, eine Bestätigung über das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein personenbezogener Daten zu erhalten, auch wenn diese noch nicht erfasst wurden, und deren Kommunikation in verständlicher Form.

2. Der Interessent hat das Recht, die Angabe zu erhalten:

a) die Herkunft der personenbezogenen Daten;

b) der Zwecke und Methoden der Verarbeitung;

c) der Logik, die bei einer Behandlung mit Hilfe elektronischer Instrumente angewendet wird;

d) die Identität des Eigentümers, des Managers und des gemäß Artikel 5 Absatz 2 ernannten Vertreters;

e) die Subjekte oder Kategorien von Subjekten, denen die personenbezogenen Daten übermittelt werden können oder die als ernannte Vertreter im Staat, Manager oder Vertreter auf sie aufmerksam werden.

3. Der Interessent hat das Recht zu erhalten:

a) Aktualisierung, Berichtigung oder bei Interesse Integration von Daten;

b) die Löschung, Umwandlung in anonyme Form oder Sperrung von Daten, die unter Verstoß gegen das Gesetz verarbeitet wurden, einschließlich solcher, die nicht für die Zwecke aufbewahrt werden müssen, für die die Daten gesammelt oder anschließend verarbeitet wurden;

c) die Bescheinigung, dass die in den Buchstaben a) und b) genannten Vorgänge auch inhaltlich denjenigen zur Kenntnis gebracht wurden, denen die Daten übermittelt oder verbreitet wurden, außer in dem Fall, in dem sich diese Anforderung ergibt unmöglich oder beinhaltet den Einsatz von Mitteln, die offensichtlich in keinem Verhältnis zum geschützten Recht stehen.

4. Der Interessent hat das Recht, ganz oder teilweise Widerspruch einzulegen:

a) aus berechtigten Gründen die Verarbeitung personenbezogener Daten, die ihn betreffen, auch wenn sie für den Zweck der Erhebung relevant sind;

b) zur Verarbeitung personenbezogener Daten, die ihn betreffen, zum Zwecke des Versands von Werbe- oder Direktvertriebsmaterial oder zur Durchführung von Marktforschungen oder kommerzieller Kommunikation.

Informationen gemäß Art. 13 D Gesetzesdekret Nr. 196/2003

———————————————————–

Sehr geehrte Damen und Herren, wir möchten Sie darüber informieren, dass das Gesetzesdekret Nr. 196 vom 30. Juni 2003 (“Kodex zum Schutz personenbezogener Daten”) den Schutz von Personen und anderen Personen in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten vorsieht.

Gemäß den angegebenen Gesetzen basiert diese Behandlung auf den Grundsätzen der Korrektheit, Rechtmäßigkeit und Transparenz sowie des Schutzes Ihrer Privatsphäre und Ihrer Rechte.

Gemäß Artikel 13 des Gesetzesdekrets Nr. 196/2003 stellen wir Ihnen daher folgende Informationen zur Verfügung:

1. DIE VON IHNEN ZUR VERFÜGUNG GESTELLTEN DATEN WERDEN ZU FOLGENDEN ZWECKEN VERARBEITET:

a) Zwecke, die eng mit der Verwaltung der Beziehungen zu Benutzern verbunden und maßgeblich sind;

b) Zwecke im Zusammenhang mit den Verpflichtungen, die durch Gesetze, Verordnungen und Gemeinschaftsgesetze festgelegt sind;

c) Feststellung der Zufriedenheit der Nutzer mit der Qualität der angebotenen Dienste.

2. DIE BEHANDLUNG WIRD MIT DEN FOLGENDEN METHODEN DURCHGEFÜHRT:

In Bezug auf die oben genannten Zwecke erfolgt die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von manuellen und IT-Tools und mit einer Logik, die eng mit den Zwecken selbst und in jedem Fall verbunden ist, um die Sicherheit und Vertraulichkeit der Daten zu gewährleisten.

3. OBLIGATORISCHE UND OPTIONALE NATUR DER DATENBESTIMMUNG:

Da diese Sammlung von Informationen darauf abzielt, die Website gemeinnützig und ohne kommerziellen Zweck zu verbessern, werden sensible Daten nicht an Dritte weitergegeben und andere Identifikationsdaten der Gesprächspartner werden nicht gesammelt.

4. KATEGORIEN VON THEMEN, AN DIE DIE DATEN KOMMUNIZIERT WERDEN KÖNNEN:

Da es keine kommerziellen Zwecke gibt, ist es nicht erforderlich, Daten im Rahmen von Beratungs- / Unterstützungsbeziehungen an Professional Studies zu übermitteln.